Gartenmöbel

So machst du deinen Garten fit für den Sommer

Hier zeigt dir Simon, wie er Holzmöbel und Holzobjekte in seinem Garten rechtzeitig für die Sommermonate fit gemacht hat.

Jedes Jahr, wenn der Frühling kommt, freue ich mich darauf, mehr Zeit in meinem Garten zu verbringen. Für mich ist der Garten eine Erweiterung meines Zuhauses – hier koche und esse ich, unterhalte und entspanne mich. Wenn das Wetter schön ist, verlagere ich sogar mein Homeoffice nach draußen.

Essen, Freunde, frische Luft – hier zeige ich dir, wie du im Garten einen perfekten Raum für Geselligkeit schaffen kannst. 

1) Mache aus deinem Sichtschutz eine Leinwand fürs Sommerkino

Sichtschutz als Leinwand fürs Sommerkino

Ein Sichtschutz bildet die perfekte Kulisse für ein Freilichtkino. Bevor du ein weißes Laken dranhängst und den Projektor einschaltest, solltest du deinen Sichtschutz aber etwas herrichten. Entferne zunächst mit einer harten Bürste Schmutz und Ablagerungen. Trage nun als Kontrast eine dunklere Holzschutz-Lasur auf (zwei Mal streichen). Ich habe mich für die Holzschutz-Lasur plus in Grau entschieden. Mit Lichterketten verziert, sieht das Freilichtkino fantastisch aus. 

2) Verlege die Küche in den Garten

Outdoorküche

Ich liebe es, wenn sich Freunde und Familie um meine Gartenküche versammeln – sogar im Winter. Dafür muss das Holz geschützt werden. Ist aber auch einfach: Holz abbürsten, etwas anrauen und zwei Mal ein imprägnierendes Holzöl aufbringen. Das Grau meiner Outdoor-Küche bringt im Frühjahr, Sommer und Herbst Blattgrün und Blüten richtig zum Leuchten, zeigt sich aber sonst eher dezent und passt zu meinem Sichtschutz. 

3) Schaffe einen gemütlichen Platz fürs Familienessen

Gartenmöbel pflegen

Um vom Frühjahr bis Herbst die Zeit im Garten mit der Familie unbeschwert genießen zu können, solltest du deinen Möbeln vor der Saison etwas Pflege gönnen. Ich habe bewusst Tische und Stühle im unverfälschten Holz-Look in meinem Garten, weil es natürlich aussieht und sich so schön ins Ensemble einfügt. Und auch, wenn sie aus Hartholz und damit ausgesprochen witterungsbeständig sind, brauchen sie von Zeit zu Zeit etwas Pflege, damit sie nicht vergrauen. Wie einfach das geht, liest du hier.