Premium-Wetterschutz für Fenster

Außen

Türen und Fenster wie z.B. dieser Meranti-Fensterrahmen sind jahrelang der Witterung ausgesetzt. Natürlich sollen sie nicht nur für lange Zeit vor Nässe und UV-Strahlen geschützt werden, sondern auch einladend aussehen!

Schritt 1: Vorbereiten

Schritt 1: Vorbereiten
Bevor es losgeht, sollten Sie das Fenster von Staub und Schmutz befreien. Kleben Sie schon jetzt den Scheibenbereich ab, um Schleifkratzer zu vermeiden.

Schritt 2: Grundieren

Schritt 2: Grundieren
Bei rohen, nicht imprägnierten Nadelhölzern empfehlen wir eine Grundierung mit dem Xyladecor Xylamon Imprägniergrund HS (auf Lösemittelbasis). Dieser schützt Ihr Holz vor starker Wasseraufnahme und macht es weniger anfällig vor Holzverfärbung. Durch die Grundierung wird auch die Haltbarkeit des Endergebnisses verbessert. Ein Anstrich genügt – im Falle von rauen Hölzern empfehlen wir 2 Anstriche - mit einer Trocknungszeit von 12 Stunden zwischen beiden Anstrichen. Sie kann mit einem weichen Flachpinsel direkt aufgetragen werden.

TIPP: Auch für die Grundierung gilt: immer in Richtung der Holzmaserung verarbeiten!

Schritt 3: Streichen

Schritt 3: Streichen
Nun folgt der erste Anstrich des Fensterrahmens mit Xyladecor Premium-Schutzlasur. Das gelartige Produkt ist ideal für Arbeiten, die über Kopf ausgeführt werden müssen. Für die Verarbeitung verwenden Sie am besten einen weichen Flachpinsel. Lassen Sie den 1. Anstrich etwa 12 Stunden trocknen. Tragen Sie dann noch einen zweiten Aufstrich auf.

TIPP: Um besonders glatte Oberflächen zu erzielen, sollten Sie die Fläche nach dem ersten Anstrich mit Xyladecor Premium-Schutzlasur noch einmal mit feinem Schleifpapier bearbeiten.

Produktempfehlung

Produktempfehlung
Um dieses überzeugende Ergebnis zu erzielen, brauchen Sie:

Xyladecor Premium-Schutzlasur
Für hochwertige helle Holzbauteile

Xyladecor Xylamon ImprägniergrundHS
Perfekte Grundierung auf Lösemittelbasis