Allwetterschutz fürs Gartenhaus

Aussen

Bei bereits mit Xyladecor Holzschutz-Lasur behandelten Hölzern ist die Renovierung besonders einfach. Einfach überstreichen und das Haus ist für die nächsten Jahre vor Wind und Wetter geschützt.

Schritt 1: Vorbereiten

Schritt 1: Vorbereiten
Das Abkleben der Fenster direkt zu Beginn verhindert nicht nur unverwünschte Farbrückstände auf der Scheibe, sondern auch Kratzer, die beim Schleifen entstehen könnten. Auch der Boden sollte geschützt werden z.B. mit einem Malervlies.

Schritt 2: Anschleifen

Schritt 2: Anschleifen
Für den neuen Anstrich muss das Holz „tragfähig“ sein. Dieses Gartenhaus wurde vor einiger Zeit mit Xyladecor Holzschutz-Lasur behandelt und muss nun nur noch leicht angeschliffen und gründlich abgebürstet werden.

Schritt 3: Streichen

Schritt 3: Streichen
Verstreichen Sie die Xyladecor Holzschutz-Lasur Brett für Brett mit einem weichen Flachpinsel. Durch den „2 in 1“ Vorteil ist keine Grundierung mehr notwendig. Wir empfehlen nur bei rohen, unbehandelten Nadelhölzern eine Grundierung von Xyladecor auf Lösemittelbasis zu verwenden. Nach 12 Stunden Trocknung erfolgt ein zweiter Anstrich.

Schauen Sie sich dieses Video an, um weitere Erklärungen zu erhalten.

Fertig!

Fertig!
So einfach ist Renovieren mit Xyladecor!


Mit dem Klassiker von Xyladecor ist Holzschutz schnell und einfach:
Xyladecor Holzschutz-Lasur 2 in 1 ›
 

Planen Sie Ihr Projekt mit Xyladecor!
Gartenhaus deckend streichen › 
Alle Tipps und Tricks, um Gartenhäuser perfekt deckend zu streichen.

Gartenhaus lasieren! ›
Alle Tipps & Tricks für die Anwendung mit Lasuren. Wann muss beispielsweise grundiert werden?